Anzeige

Sport

Kirchheim Knights verpassen Playoffs doch noch

03.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Liga Pro A: Heim-Erfolg gegen Baunach bleibt Muster ohne Werte, weil Hanau in Ehingen alles klar macht

Trotz eines ungefährdeten 83:75-Heimsieges gegen Baunach haben die Kirchheimer die Playoffs nicht erreicht. Konkurrent Hanau setzte sich mit 102:67 in Ehingen durch und sicherte damit Platz acht. Kirchheim beendet die Saison auf Platz neun und verpasst die Meisterschaftsrunde aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs gegen Hanau denkbar knapp.

Ehingen tritt den bitteren Gang in die Dritte Liga an, während Baunach auch in der kommenden Saison Gegner der Kirchheim Knights sein wird.

Die Hoffnung war groß unter der Teck, dass die Ehinger Nachbarn, die seit einigen Wochen in bestechender Form sind, ihr Heimspiel gegen Hanau gewinnen könnten und somit auch die Teckstädter eine Chance auf die Playoffs haben würden. Dass dies nicht der Fall sein würde, schien schon zur Halbzeit klar zu sein. Mit 50:30 führten die Hanauer in Ehingen und ließen auch in Halbzeit zwei keinerlei Zweifel am Auswärtserfolg aufkommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten