Anzeige

Sport

KG hat einen schweren Stand

10.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ringer-Landesklasse: Kirchheim/Köngen zweimal chancenlos

Die englische Woche war für die Landesklassen-Ringer der KG Kirchheim/Köngen eine zum Vergessen: Nachdem die Kampfgemeinschaft am vergangenen Mittwoch bereits beim SV Ebersbach II mit 8:26 verloren hatte, musste der Tabellenachte nun auch gegen die Oberligareserve des KSV Musberg eine sehr deutliche 3:27-Niederlage hinnehmen.

Vor dem Kampf war die Hoffnung da, dass es gegen Musberg II eventuell zu einem Sieg reichen könnte. Diese stellte sich aber schnell als vergebens heraus, denn zum einen konnte die Kampfgemeinschaft selber nicht die beste Mannschaft stellen und zum anderen wollten die Gäste von den Fildern diesen Kampf mit aller Macht gewinnen. Dies war bereits beim Wiegen zu erkennen, als die Musberger mehrere Ringer zur Waage brachten, die bereits in höheren Ligen erfolgreich gerungen haben. Diese, im Vergleich zu den bisherigen Kämpfen, deutlich verstärkte Mannschaft wäre von der KG wohl auch in Bestbesetzung nur schwer zu schlagen gewesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten