Sport

Kein Selbstläufer

10.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga: Wolfschlugen erwartet Vöhringen

Nach den beiden Niederlagen in den Lokalkämpfen gegen den HC Wernau und die HSG Ostfildern will der TSV Wolfschlugen unbedingt Wiedergutmachung betreiben. Gelegenheit dazu besteht am kommenden Sonntag (17 Uhr) im Heimspiel gegen den SC Vöhringen.

Die Gäste haben einige Verletzungsprobleme und müssen deshalb fast wöchentlich mit einer anderen Aufstellung antreten. Gegen die TG Nürtingen waren beispielsweise sogar die Routiniers und Gebrüder Owegesser im Einsatz. Man darf also gespannt sein, mit welcher Formation der SC Vöhringen in Wolfschlugen auflaufen wird.

Mit derzeit 10:12 Punkten steht die Mannschaft von Trainer Harald Michaeler auf dem achten Tabellenplatz. Wobei die Vöhringer immer für eine Überraschung gut sind, allerdings in erster Linie vor eigenem Publikum. Besondere Gefahr geht von Linkshänder Sandro Jooß aus, der auch gegen die TG Nürtingen erfolgreichster Schütze war. Aber auch die beiden Ex-Oppenweiler Spieler Alexander Henze und Sven Schröder sind absolute Leistungsträger. Mit André Möller, Benjamin Prinz und Stefan Stein stehen weitere starke Akteure im SC-Team.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 41%
des Artikels.

Es fehlen 59%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Große Emotionen bei der Rückkehr ins „alte Wohnzimmer“

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Neu-Nürtingerin Yvonne Rolland trifft am Sonntag mit der TGN auf ihren Ex-Club TSG Ketsch

Dritter gegen Vierter: Das baden-württembergische Derby zwischen der TSG Ketsch und der TG Nürtingen ist gleichzeitig auch das Spitzenspiel des sechsten Spieltags in der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten