Anzeige

Sport

Kein Entgegenkommen

30.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: FV 09 und FCF müssen im WFV-Pokal ran

Die erste Standortbestimmung steht für die Fußballer der unteren Spielklassen an, wenn an diesem Wochenende die erste Runde des württembergischen Verbandspokalwettbewerbs über die Bühne geht. Bezirkspokalsieger FV 09 Nürtingen betritt dann nach Jahren wieder die überregionale Bühne.

„Eigentlich wär’s ein richtiges Highlight geworden“, sagt Nürtingens Spielleiter Rainer Woernle vor der Partie gegen den Oberligisten SV Stuttgarter Kickers II. Die Betonung liegt auf „eigentlich“, denn der FV 09 erwartet die Kickers am Sonntagnachmittag um 17 Uhr, just also, wenn beim Sennerpokal das Endspiel angepfiffen wird. Da darf man durchaus davon ausgehen, dass die große Mehrheit der lokalen Fußballfans gen Altdorf pilgern wird.

„Wir haben versucht, das Spiel auf Freitag vorzuverlegen und auf den Stellenwert des Sennerpokals verwiesen, aber die Kickers haben abgelehnt“, sagt Woernle und wirkt dabei ziemlich angefressen. Die Begründung: Der Oberligist habe seine Vorbereitung auf den Saisonstart eine Woche später ausgelegt und deshalb nicht eingewilligt. „Dass die Kickers so unflexibel sind, hätten wir nicht gedacht“, sagt der 09-Spielleiter und sein Hals wird dabei immer dicker, „ob Freitag oder Sonntag, was ist das für ein Unterschied?“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport

Krachender Schluss-Akkord

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingens Lea Schuhknecht sorgt kurz vor dem Ende für den dritten TG-Heimsieg der Saison

Wie konnte es auch anders sein: Ein Heimsieg der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen in dieser Saison endet immer mit einem Tor Unterschied. So auch der 22:21 (11:11)-Erfolg…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten