Anzeige

Sport

Karola Kirchhardt ist die Königin

16.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen

Beim diesjährigen Königsschießen des Schützenvereins Kohlberg wurde wegen des Umbaus der Schießanlage mit dem Luftgewehr auf einen verkleinerten hölzernen Adler geschossen. Schnell zeigte sich, dass auch hier viel Spaß aufkommen kann.

Mit großem Eifer versuchten die Teilnehmer, einen Titel zu erwischen. Gegenüber den Vorjahren zeigte sich die Krone als sehr widerspenstig, doch mit dem 43. Schuss von Petra Pertenbreiter wurde sie vom Adlerhaupt gerissen. Somit war sie die Erste Prinzessin. Schon drei Schüsse später wurde Oliver Dohm Zweiter Prinz, als durch ihn das Zepter fiel. Kurz darauf holte sich Joshua Rein mit dem 50. Schuss den Titel des Dritten Prinzen. Mit dem 75. Schuss von Simone Dohm fiel der linke Flügel und somit stand sie als Erste Ritterin fest. Schon bald wankte auch der rechte Flügel, doch der Adler erwies sich als zäh und flatterte noch bis zum 100. Schuss, den Karola Kirchhardt abgab. Nun ging es um die Königswürde. Der Rumpf fiel schließlich um 15 Uhr mit dem 188. Schuss von Karola Kirchhardt, die somit doppelte Würdenträgerin war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Sport

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten