Anzeige

Sport

Kampfgeist allein genügt nicht

31.10.2011, Von Benedikt Rapp — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: TGN kassiert in Weilstetten im siebten Spiel die siebte Niederlage

Die Talfahrt der Nürtinger Handballer geht weiter. Am Samstagabend verlor die Turngemeinde nach aufopferungsvollem Kampf bei den Weilstetter „Füchsen“ mit 36:40 Toren. Es war die siebte Niederlage im siebten Spiel für den Tabellenletzten.

Es ist das alte Lied: Die Mannschaft um Trainer Stefan Eidt müht sich redlich, ist aber nicht in der Lage, in entscheidenden Situationen das Richtige zu tun und den Spieß umzudrehen. Gegen die Eyach-Städter bot sich häufig die Gelegenheit, nach guter Abwehrarbeit vorzulegen, doch die Angst vor der eigenen Courage verhinderte ein ums andere Mal die Führung. So kam es dann auch, dass man über die gesamte Spielzeit hinweg einem knappen Rückstand hinterherrennen musste.

Anders als in den bisherigen Partien erwischten die Nürtinger gegen den Aufsteiger einen ordentlichen Start (1:1, 5:3, 6:6). Mit einer aggressiven und phasenweise auch stabilen Sechs-Null-Deckung bot man den individuell starken Hausherren Paroli und zeigte auch im Angriff eine ansprechende Leistung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport

Schwimmen für den klaren Kopf

Serie „Schule und Leistungssport“: Jann Vogel, David Stephan, Nico Hemmerich und Kalle Maiero – Schnell im Becken, fit fürs Leben

Mit einem Schwimmkurs, wie ihn die meisten Kinder im Kindergarten- oder Grundschulalter machen, fing es für Jann Vogel, David Stephan, Nico Hemmerich und Kalle Maiero an. Die vier Jungs sind…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten