Sport

JVNler vorne mit dabei

28.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo

Als letzter Höhepunkt vor den Sommerferien stand für die Judoka des Judovereins Nürtingen das 15. internationale Glaspalastturnier in Sindelfingen auf dem Terminplan. Kämpfer aus acht Nationen fanden sich hierzu ein.

Zunächst ging die Altersgruppe U 15 an den Start: Sarina Kern belegte in der Gewichtsklasse bis 36 Kilogramm im System „Jeder-gegen-jeden“ nach einem Sieg und einer Niederlage den zweiten Platz. Valentin Hofgärtner konnte bis 34 Kilo nach zwei Siegen und einer Niederlage ebenfalls die Silbermedaille für sich verbuchen. Jason Wolfer verpasste in der starken Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm eine Medaille nur knapp. Nach einer Niederlage in der Hauptrunde ging er in der Trostrunde insgesamt viermal als Sieger von der Matte. Erst im Kampf um Platz drei musste er die Segel streichen und wurde fünfter. Der noch unerfahrene Nichita Suschin schied in der Klasse bis 55 Kilo frühzeitig aus.

Am zweiten Tag war dann die U 18 an der Reihe: Jason Wolfer nutzte die Möglichkeit, ein zweites Mal an den Start zu gehen. Er tat dies allerdings in seiner „eigentlichen“ Gewichtsklasse bis 46 Kilo und wurde hier Dritter. Ebenfalls Dritter wurde Alexander Kempe, der allerdings mit deutlichem Untergewicht in der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm startete. Niklas Klaschka (bis 60 Kilo) sowie Simeon Kazmaier (bis 66 Kilo) schieden vorzeitig aus. ane

Sport

Sinko hört am Saisonende auf

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen muss sich nach einem neuen Trainer umsehen – Noch kein Nachfolger in Sicht

Fußball-Landesligist TSV Köngen ist auf Trainersuche. Zwar nicht für die laufende, dafür aber für die nächste Saison. Am Dienstag teilte Trainer Mario Sinko dem Vorstand seinen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten