Sport

JVNler viermal vorn

18.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo: Rosensteinpokalturnier

Beim Rosensteinpokalturnier in Heubach haben die Nachwuchs-Judoka des JV Nürtingen einige Treppchenplätze belegt. Viermal schafften sie es sogar aufs oberste.

Valentin Hofgärtner kämpfte in der Altersklasse U 15 in der Gewichtsklasse bis 34 Kilogramm, holte souverän den Titel und damit den ersten Pokal für das Nürtinger Team. Sein Vereinskamerad Niklas Rempel startete in der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm und stand nach vier gewonnen Kämpfen ebenfalls ganz oben auf dem Treppchen. Nino Bobinac (bis 60 Kilogramm) musste nach einer strittigen Kampfrichterentscheidung in die Trostrunde, hier gewann er jedoch alle seine Kämpfe und sicherte sich so den dritten Platz.

Bei den Mädchen bezwang Sarina Kern (bis 36 Kilo) ihre Finalgegnerin mit Haltegriff und durfte den Rosensteinpokal mit nach Hause nehmen. Karolin Hänle (bis 40 Kilo) kämpfte sich bis ins Halbfinale vor und wurde am Ende Dritte. Ihre Schwester Franziska (bis 63 Kilogramm) sicherte sich nach drei starken Kämpfen den Titel. Hänle holte den vierten Pokal nach Nürtingen und den zweiten Platz in der Mannschaftswertung.

Bei der Jugend U 12 konnte sich nur Lucie Müller mit einem dritten Rang einen Platz auf dem Siegerpodest erkämpfen. Iva Bobinac, eine Gewichtsklasse aufgerückt, verpasste Bronze mit Rang fünf denkbar knapp. Sophia Haas, Katharina Albertin und Christoph Zeiser belegten siebte Plätze. jl/hof

Sport

Sinko hört am Saisonende auf

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen muss sich nach einem neuen Trainer umsehen – Noch kein Nachfolger in Sicht

Fußball-Landesligist TSV Köngen ist auf Trainersuche. Zwar nicht für die laufende, dafür aber für die nächste Saison. Am Dienstag teilte Trainer Mario Sinko dem Vorstand seinen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten