Anzeige

Sport

Jugendhandball

14.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit gewann die männliche A-Jugend des TSV Zizishausen in der Württemberg-Liga bei der HSG Albstadt verdient mit 28:21 Toren.

Der Gast fand schnell ins Spiel und zog durch einfache Tempogegenstoßtore bis zur 10. Spielminute auf 7:2 davon. Mit dem zwischenzeitlichen Ausfall von Yven Schorr (Pferdekuss) schien ein Bruch ins Spiel der Mannschaft um Mark Reinl zu gelangen. Einfach verlorene Zweikämpfe in der Abwehr und hektische Aktionen im Angriff ermöglichten der HSG bis zur Halbzeit auf 11:12 zu verkürzen. Im zweiten Spielabschnitt stellte man sich zunehmend besser auf das Angriffsspiel der Gastgeber ein und die Abwehr um Samuel Wurster und Torhüter Guksch ließen keine einfachen Tore mehr zu. Im Angriff fand die HSG-Abwehr keine Mittel, um den starken Kreisläufer Mike Zimmermann aufzuhalten. Somit kam der TSVZ zu einem sicheren 28:21-Auswärtserfolg und führt nun mit 8:0 Punkten die Tabellenspitze der Württemberg-Liga an.

TSV Zizishausen: Smykalla, Guksch; Reinl (10/4), Schaible (1), Wurster (2), Schorr (3), Dotschkal, Renner (2), Zimmermann (8), Baum (2).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Sport