Anzeige

Sport

Jugendhandball

22.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Die weibliche C-Jugend der JSG Nellingen/Wolfschlugen verlor in der Verbandsklasse, Staffel 5 bei der WSG Eningen/Pfullingen klar mit 30:41 (14:24).

Der Respekt der JSG vor der WSG Eningen/Pfullingen war von Beginn an zu groß. Die ersten Spielminuten waren zwar noch recht ausgeglichen, doch bereits in der ersten Halbzeit konnten sich die Gastgeberinnen mit druckvollerem Spiel mit bis zu acht Toren absetzen. Die JSG kämpfte sich nach einer Auszeit auf vier Tore heran, doch erneute Ballverluste und eine zunehmend löchriger werdende Abwehr machten es den Gastgeberinnen nun leicht und ehe man es sich versah, war der Rückstand zur Pause auf 14:24 angewachsen.

In der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Der Kampfgeist der JSG riss zwar nie ab, dennoch fanden die Gäste nie wirklich ins Spiel. Das Wurfglück lag auch nicht gerade auf Seiten der JSG, sodass man am Ende mit 30:41 den Kürzeren zog. ba

JSG Nellingen/Wolfschlugen: Deuschle; Schnabel (11/2), Steinhübel (7), Weidner (1), Steimer, Gaebele (2), Lemberger (5/1), Stocker (2), Dirmeier (1).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten