Anzeige

Sport

Jugendfußball: Zwschenrunde der Württembergischen Hallenmeisterschaft

28.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendfußball: Zwschenrunde der Württembergischen Hallenmeisterschaft

Bei der Württembergischen Hallenmeisterschaft der Nachwuchskicker hat sich in der Zwischenrunde die Spreu vom Weizen getrennt. Die Juniorenteams des Bezirks Neckar-Fils sind allesamt ausgeschieden, bei den Juniorinnen haben Titelverteidiger FV 09 Nürtingen (B), der TSV Deizisau und der FV Faurndau (C) den Sprung in die am kommenden Wochenende in Dußlingen stattfindende Endrunde geschafft.

Auch für die E-Junioren des TSV Köngen war in der Zwischenrunde Endstation. Sie teilten damit das Schicksal mit den C-Junioren des TV Nellingen, den D-Junioren des TVN und des FC Eislingen sowie den E-Juniorenteams des VfL Kirchheim und des TSV Wäldenbronn-Esslingen. Die Köngener Jungs belegten in der Bronnbachhalle in Weiler/Rems den vierten Platz unter sechs Teams.

Der FV 09 Nürtingen, Vorjahressieger bei den B-Juniorinnen, brachte sein Team wieder in die Endrunde. In Rosenfeld wurde die Mannschaft von Trainer Jogi Morgenthaler unangefochtener Gruppensieger. Bei den C-Juniorinnen lief es nicht so gut, der 09-Nachwuchs schied als Gruppenfünfter aus. In die Endrunde zog aber der FV Faurndau als Gruppenerster ein. Das schaffte auch der TSV Deizisau, der in Biberach hinter dem VfL Sindelfingen Zweiter wurde.

E-Junioren, Gruppe 4

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Angeschlagen, aber nicht k. o. gegangen

Serie „Wir machen Sport“ (14): Boxen ist wie Schach im Ring – keine sinnlose Prügelei mit Fäusten, sondern eine Kampfsportart, für die viel taktisches Geschick nötig ist

Ich bin angeschlagen. Eine Erkältung plagt mich. Trotzdem gehe ich zum Box-Training der TG Nürtingen. Gelobt sei, was hart macht. Nach einer starken…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten