Anzeige

Sport

Jugendfußball: Zwischenrunde der Hallen-Kreismeisterschaft

11.01.2006, Von Heinz Thumm — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendfußball: Zwischenrunde der Hallen-Kreismeisterschaft

Große Überraschungen gab es so gut wie keine – Gute Stimmung in Nürtingen, Dettingen und Lenningen

Große Überraschungen blieben in der Zwischenrunde der Hallen-Kreismeisterschaften der Nachwuchsfußballer aus, in allen Altersbereichen setzten sich fast ausnahmslos die favorisierten Mannschaften durch, die man auch vorne erwartet hatte, und zogen in die Endrunde ein. Die findet für die F- bis C-Junioren am kommenden Wochenende in der Neckarsporthalle in Nürtingen statt. Die Knirpse ermitteln ihren Hallenkreismeister erst eine Woche später in Schlierbach.

Es war so, wie es sich die Verantwortlichen und die Veranstalter SF Dettingen, SPV 05 Nürtingen und TV Unterlenningen vorgestellt hatten. In allen drei Sporthallen wurde mit großem Einsatz, aber außerordentlich fair um die heiß begehrten Endrundenplätze in den verschiedenen Altersklassen gekämpft. So herrschte auf den Spielfeldern und auf den ordentlich gefüllten Tribünen eine recht gute Stimmung, zu der auch die sehr gut leitenden Schiedsrichter einen großen Teil beitrugen. Dieses Jahr blieben die großen Überraschungen bei der Zwischenrunde allerdings aus, denn nur ganz wenige Teams, die man vorne erwartet hatte, blieben auf der Strecke.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 5% des Artikels.

Es fehlen 95%



Anzeige

Sport