Anzeige

Sport

Jubel trotz Niederlage

20.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ringer-Landesklasse: Die KG Kirchheim/Köngen steigt nicht ab

Dass man sich freuen kann, obwohl man einen Mannschaftskampf verloren hat, sieht man auch nicht alle Tage. Die Zuschauer in Benningen haben dies am Samstag erlebt, denn trotz der deutlichen 5:28-Niederlage freuten sich die Ringer der KG Kirchheim/Köngen über den Klassenverbleib.

Denn es wurde bekannt gegeben, dass der Ringerverband entschieden hat, dass nur der Tabellenletzte aus der Landesklasse absteigen muss. So reicht der vorletzte Platz in der Tabelle, um das Saisonziel Klassenerhalt zu erreichen.

Im letzten Saisonkampf hatte die KGKK wenig Chancen gegen die zweite Mannschaft des Oberligisten TSV Benningen. Etwas knapper hätte die Niederlage allerdings ausfallen können, denn nicht alle Kämpfe waren so eindeutig, wie es das Endergebnis widerspiegelt.

Da beide Mannschaften eine Gewichtsklasse nicht besetzen konnten (die KG die Gewichtsklasse bis 75 Kilo und die Heimmannschaft die Gewichtsklasse bis 86 Kilo), gingen jeweils vier Punkte von vornherein kampflos an den Gegner.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Sport

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten