Anzeige

Sport

Isik vermisst die Leidenschaft

31.10.2011, Von Uwe Bauer Und Dirk Schwarz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: Spitzenreiter FCF unterliegt in Geislingen 0:1 – Erste Pleite nach 13 Partien

Trainer Murat Isik war bedient. Tabellenführer FC Frickenhausen musste beim starken Aufsteiger SC Geislingen nicht nur die erste Saisonniederlage hinnehmen (0:1), sondern in den nächsten Wochen auch noch auf Fatih Özkahraman verzichten – der Landesliga-Toptorschütze sah die Rote Karte (59.).

„Die Niederlage war verdient, weil wir auf einen Gegner getroffen sind, der mit großer Leidenschaft gespielt hat“, wollte Murat Isik nichts beschönigen. Diese Leidenschaft vermisste er bei seiner Mannschaft über die gesamte Spielzeit im altehrwürdigen Stadion im Eybacher Tal. „Mir hat nicht gefallen, wie sich einige Spieler verhalten haben“, ärgerte sich Isik, zumal er seine Spieler die ganze Woche über intensiv auf den Geislinger Hexenkessel vorbereitet hat. Er hat sogar einen Stresstest mit aggressivem Coaching gemacht. „Aber einige haben das wohl nicht verinnerlicht“, wundert sich Isik. „Uns hat ein Typ wie Benjamin Geiger gefehlt“, sagte Isik, „der hat seine Mannschaft immer nach vorne gepeitscht.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten