Anzeige

Sport

Inline-Speed-Skating: DM der Jugend und Junioren in Anklam

03.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline-Speed-Skating: DM der Jugend und Junioren in Anklam

Großbettlingerin Tamara Felbinger überragt alle und holt drei Titel

Bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren in Anklam war Tamara Felbinger vom TSGV Großbettlingen erneut die überragende Athletin. Die 13-jährige Schülerin der Realschule Neckartenzlingen, die sich im Schullandheim auf Föhr aufhielt, wurde extra für diesen wichtigen Wettkampf beurlaubt und reiste mit vier Medaillen im Gepäck wieder auf die Nordseeinsel zurück.

Nur durch gute Leistungen während der Saison wurden die Speed-Skater vom Landestrainer für diese Titelkämpfe nominiert. Vom TSGV Großbettlingen schafften dies fünf Läufer. Der Baden-Württembergische Kader, Betreuer und Eltern reiste mit einem Bus an.

Da es beim Wettkampfbeginn regnete, wurden die ersten Rennen mit Verspätung gestartet, denn es standen die Sprintwettbewerbe an. Tamara Felbinger, die in der Jugendklasse startete, hatte als erste Disziplin den 200-Meter-Sprint, in dem sie den Sieg nur um sechs Hundertstelsekunden verfehlte und auf dem zweiten Platz landete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Vom Glückskind zum Pechvogel

Handball-Oberliga, Frauen: Andreas schwer verletzt – Bitter für TSV Wolfschlugen und TV Nellingen

„Das ist brutal für sie und ein Riesenverlust für uns“, bedauert Rouven Korreik. Der Trainer des Handball-Oberligisten TSV Wolfschlugen spricht mit dramatischen Worten über die schwere Knieverletzung von…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten