Sport

In zehn Minuten das Blatt gewendet

06.02.2012, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Männer: TSV Wolfschlugen bringt aus Vöhringen einen 35:33-Sieg mit

Die beiden Tabellennachbarn SC Vöhringen und TSV Wolfschlugen lieferten sich im Vöhringer Sportpark eine zwar nicht hochklassige, aber spannende Partie, die mit einem letztlich verdienten 35:33-Sieg der „Hexenbanner“ endete.

Bis zur 50. Spielminute mussten die Wolfschlüger der Vöhringer Führung hinterherrennen, die teilweise bis zu fünf Treffer betrug. Die Gastgeber bauten wie erwartet in der Schlussphase zusehends ab und versuchten dann vergeblich, die drohende Niederlage mit der Brechstange abzuwenden. Mit diesem Sieg kommen die „Hexenbanner“ nunmehr auf 22:16 Punkte. Trainer Zeiler war zufrieden mit seinem Team. Nächster Gegner ist am kommenden Sonntag in der heimischen Sporthalle der TSV Blaustein.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Uttendorfer rettet Köngen Remis

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSV-Co-Trainer erzielt kurz vor Schluss das 25:25 im Aufsteigerduell mit der TSG Reutlingen

Der TSV Köngen hat trotz einer engen Personalsituation einen Punkt gegen die TSG Reutlingen eingefahren. Nach langer Führung und Rückstand in den Schlussminuten trennten sich die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten