Anzeige

Sport

In Wendlingen geht’s am Freitag rund

14.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport: Zweite Ba-Wü-Etappe

Ein Radrennen der gehobenen Kategorie findet am kommenden Freitag in Wendlingen statt. Der gastgebende Radsportverein ist Ausrichter der zweiten von vier Etappen der baden-württembergischen Rennserie.

Nach Deissingen am morgigen Donnerstag ist nun Wendlingen zweiter Etappenort, ehe der Pulk nach Plüderhausen (Samstag) und nach Plattenhardt (Sonntag) weiterzieht.

Auf dem 1250 Meter langen Rundkurs durch die Bismarck-, Schiller- und Eugenstraße in Wendlingen fahren die Amateure am Freitag 70 Runden beziehungsweise 80 Kilometer. Es ist das bestbesetzte Etappenrennen in Baden-Württemberg. Start und Ziel ist die Gartenschule in der Bismarckstraße.

Den Auftakt machen um 18 Uhr die Juniorinnen und die Frauen mit insgesamt rund 50 Starterinnen. Das Feld wird angeführt von Jasmin Rebmann, der Baden-Württembergischen Meisterin. Mit dabei sind auch Verena Jooß (Olympia-Zehnte in der Einer-Verfolgung), Ackermann (Pfälzische Meisterin) und Schuler (Saarländische Meisterin). Mit Bike-Aid und Rothaus werden zwei Bundesliga-Teams am Start sein. Anschließend um 19.15 Uhr nehmen zirka 40 BDR-Amateure den Kampf um den Sieg auf. Die drei besten Vereinsmannschaften Baden-Württembergs kommen aus Schmiden, Ottenbach und Wendelsheim. cs


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Sport