Anzeige

Sport

Immer wieder das alte Lied

31.10.2011, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: Schlusslicht Köngen wehrt sich gegen Ebersbach vergeblich – Heidrich trifft

Wo man auch hin hörte am Samstag, die Aussagen bei Spielern, Funktionären und Fans des TSV Köngen waren alle deckungsgleich. „Wie jeden Sonntag“ lautete der Tenor. „Es wiederholt sich halt immer wieder“, stöhnte auch Interimstrainer Andreas Seidler nach der 1:2-Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten SV Ebersbach. Immerhin: Die Köngener zeigten eine kämpferisch ansprechende Leistung.

Dafür kann sich der Tabellenletzte nichts kaufen, die Punkte wanderten schließlich an die Fils. Auch das Lob von Ebersbachs überragendem Spielertrainer Dinko Radojevic ist kaum ein Trost für die geschundenen Seelen in der Fuchsgrube. „Wenn die Köngener so weiterspielen wie in der zweiten Halbzeit, stellt sich auch der Erfolg ein“, ist er überzeugt. Mit seiner eigenen Mannschaft war Radojevic nicht zufrieden. „Wir haben nicht gut gespielt, aber wir müssen nicht immer Topleistungen bringen, wichtig ist, dass man auch solche Spiele gewinnt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten