Anzeige

Sport

Husejinovic bricht den Bann

16.06.2011, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Relegation: Marsonia steigt nach 3:1 in die A 2 auf, der TB Neckarhausen muss runter

Nach achtjähriger Kreisliga-A-Abstinenz ist Marsonia Frickenhausen wieder im siebten (Fußball-)Himmel: Der Vizemeister der Kreisliga B 5 nahm gestern Abend auf dem Staufenbühl in Großbettlingen auch die letzte Relegations-Hürde und steigt nach dem 3:1-Erfolg über den TB Neckarhausen in die Kreisliga A auf. Der TBN muss nach 13 Jahren wieder runter in die „Sicherheitsliga“.

Es war fraglos ein hochverdienter Sieg des Herausforderers. „Wir waren die bessere Mannschaft und haben verdient gewonnen“, strahlte Marsonia-Trainer Mato Kalfic, nachdem ihn seine Mannschaft hatte hochleben lassen. „Wir haben von Anfang an das Spiel gemacht und uns Chancen herausgespielt, das Tor musste irgendwann fallen.“ Fernab jeden Rummels grübelte derweil TBN-Coach Steffen Schmidt, in Gedanken ganz allein mit sich selbst. „Wir sind nicht ins Spiel gekommen und haben kaum umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, sagte er, „ich gratuliere Marsonia zum verdienten Aufstieg.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten