Anzeige

Sport

Hohes Niveau in allen Klassen

08.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: Neckar-Filder Junior Open lockten 240 deutsche Ranglistenspieler in die Region

Strahlende Sieger bei den Neckar-Filder Junior Open und zufriedene Organisatoren Foto: pm

Neuer Name, neue Rekordbeteiligung: Die Neckar-Filder Junior Open (ehemals Plattenhardt Open) lockten bei der 19. Auflage des nationalen Jugendturniers (Kategorie J 2) insgesamt 240 leistungsstarke deutsche Ranglistenspieler und spielerinnen in die Tennishallen nach Neckartenzlingen und Bernhausen.

Die Junior Open gehören zur Serie der STS-Neckar-Filder-Turniere und so ging es für den talentierten Nachwuchs nicht nur um die Titel in den jeweiligen Altersklassen, sondern auch um Punkte für die Qualifikation zu den STS-Masters am Ende der Turnier-Serie im April 2019. Weil einige Spieler aus den Verbands- und Bezirkskadern teilnahmen, ließen es sich WTB-Cheftrainer Michael Wennagel und Bezirkstrainer Andreas Tiltscher nicht nehmen, ihre Schützlinge beim Turnier zu beobachten. Sie sahen Tennismatches auf hohem Niveau in allen Altersklassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten