Sport

Historischer Erfolg

16.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Extremsport: Getting Toughler aus Nürtingen landen dreimal auf dem ersten Platz

Zum ersten Mal in der Geschichte gewann mit Getting Tough aus Nürtingen ein Team alle Pokale und Kategorien beim weltgrößten Hindernislauf „Fisherman’s Friend Strongmanrun“ auf dem Nürburgring.

Reicht’s? Robin Dechant von Getting Tough begutachtet seinen Vorsprung.

Viele Sportler suchen die Abwechslung und die Herausforderung für den ganzen Körper. Beim Strongmanrun müssen dabei Hindernisse wie Schlammgruben, Kletterhürden und ähnliche Widrigkeiten überwunden werden, die den Teilnehmern einiges an Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit abverlangen.

Die Athleten des „Getting Tough“-Teams aus Nürtingen, bestimmten den neunten Fisherman’s Friend Strongmanrun – mit starken Zeiten setzten sie sich durch. Sieben Läufer des Teams schafften es unter die Top 25. Gewinner Robin Dechant feierte seinen Sieg in überragenden 1.36.57 Stunden vor Vorjahres-Sieger Tom Schlegel. In der Damenwertung landete Dechants Teamkollegin Susanne Kraus in 1.45.54 Stunden ganz vorne. Auch der Pokal für die Teamwertung ging mit großem Vorsprung an das Team aus Nürtingen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 43%
des Artikels.

Es fehlen 57%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Fünf Stufen auf die große Bühne

Turnen: Kim Ruoff will sich vor ihrem großen Auftritt beim Europäischen Olympischen Jugendfestival nicht nervös machen lassen

Seit Sonntag läuft das European Youth Olympic Festival (EYOF) im ungarischen Györ. Unter den 96 deutschen Athleten ist auch die 15-jährige Kim Ruoff vom TB Neckarhausen. Die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten