Anzeige

Sport

Herren 30 des ETV Nürtingen sichern sich die Vizemeisterschaft

25.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis

Mit einem vom Ergebnis her zu deutlichen 7:2-Sieg setzten sich die Herren 30 des ETV Nürtingen am letzten Spieltag der Saison gegen die Spielvereinigung aus Baiersbronn/Klosterreichenbach durch und wurden Zweiter.

Auch wenn allen Nürtinger Akteuren bewusst war, dass sie nur durch einen Ausrutscher des TEC Waldau noch den Meistertitel erreichen konnten, ging sie doch mit voller Motivation in die Begegnungen. Dabei kam es zum Aufeinandertreffen der bislang in den Einzeln ungeschlagenen Sebastian Hörber und Dietrich Haug. Hörber, der krankheitsbedingt und mit Fieber geschwächt ins Match ging, hatte seinem Konkurrenten Haug nicht viel entgegenzusetzen und verlor glatt in zwei Sätzen. Besser machten es Christian Hemus und Edeljoker Andreas Nowacki, die ihre Matches jeweils sehr deutlich für sich entscheiden konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten