Anzeige

Sport

Herbe Klatsche

20.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: B-Juniorinnen-Oberliga

Gar nichts zu bestellen hatten die B-Juniorinnen des FV 09 Nürtingen gegen den Meisterschaftsfavoriten SC Freiburg. Die Gastgeberinnen kassierten eine 0:15-Klatsche.

Die Gäste stellten von Beginn an klar, dass sie in die Bundesliga wollen. Der SCF machte von Beginn an das Spiel, der FVN wirkte fahrig, ängstlich und viel zu respektvoll vor dem großen Namen. So wurde Frey im Nürtinger Tor in den ersten fünf Minuten mit einem Freistoß und einem Dribbling zum 0:2 überwunden. Eine der agilsten und auffälligsten Spielerinnen in den Nürtinger Reihen, Bayer, konnte oft nur durch ein Foul gestoppt werden. Doch die Freistöße von Benz wurden von der Freiburger Torspielerin locker gehalten (8., 15.). Nach einem erneuten Gästeangriff in Überzahl in der 20. Minute stand es 0:3. Die Freiburgerinnen beherrschten das Spiel nach Belieben und erhöhten bis zur Pause auf 6:0.

Während sich die 09-Mädels im ersten Durchgang noch redlich zur Wehr setzten, stellten sie in Durchgang zwei die Gegenwehr praktisch komplett ein. Gelegentliche Vorstöße der 09-Offensive endeten immer in den Armen der SC-Torspielerin. Während die 09erinnen dann meist stehen blieben, schalteten die Gäste bereits auf Konter um und konnten auch nicht durch Überzahl gestoppt werden. Binnen fünf Minuten erhöhte Freiburg auf 9:0, nach dem Schlusspfiff stand’s 15:0 für die Gäste. bac


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten