Anzeige

Sport

Heidu sticht im Spielerparadies

23.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karate: Der junge Nürtinger startete beim größten Turnier der Welt, den US Open in Las Vegas

Oliver Heidu von der Shotokan Karate Schule Nürtingen startete mit dem Team des Karateverbandes Baden-Württemberg in Las Vegas bei den US Open und verkaufte sich im Spielerparadies im US-Bundesstaat Nevada glänzend.

Als Kaderathlet hatte er vor einigen Monaten die Einladung zu diesem größten Karateturnier der Welt erhalten. Natürlich waren viele Leute skeptisch, ob Oliver Heidu, nicht mal 14 Jahre alt, in Las Vegas etwas erreichen konnte. Doch er belehrte die Skeptiker eines Besseren.

Da der Nürtinger noch sehr jung ist, musste ein Erziehungsberechtigter mitreisen. Das ist mit hohen Kosten verbunden, denn der Verband zahlt nur einen kleinen Bruchteil. Auch im Dojo hatte Heidu eine Sammelbox aufgestellt und selbst die Trainingspartner, die zum Teil noch jünger sind, haben von ihrem Taschengeld in Oliver Heidu „investiert“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Sport