Sport

Hannsmartin Schwarz sorgt für das i-Tüpfelchen

05.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Turnen: Neckarhäuser hat beim Landesturnfest in Ulm in seiner Altersklasse die Nase vorn

Hansmartin Schwarz vom TB Neckarhausen sicherte sich beim Landesturnfest in Ulm den Titel als Baden-Württembergischer Meister in der Altersklasse der über 75-Jährigen.

Schwarz als einer von 40 Teilnehmern des TBN sorgte mit seiner Leistung für das i-Tüpfelchen aus Neckarhäuser Sicht. Er gewann den Pokalwettkampf im Geräteturnen mit 30,25 Punkten vor Hans Schiller aus Schmiden (29,80) und dem Unterschwarzacher Kurt Gick (29,15). Aber auch die jüngeren Teilnehmer vom TB Neckarhausen konnten teilweise sehr gute Ergebnisse erzielen und sich die Qualifikation für das Deutsche Turnfest in Berlin im nächsten Jahr sichern. So wurde Mark Haupt im Feld der 14- bis 15-jährigen Jahn-Sechskämpfer mit 0,2 Punkten Rückstand knapp Zweiter. Marvin Erpenbach landete auf Rang fünf, direkt gefolgt von Alexander Haro auf Platz sechs bei den 16- und 17-Jährigen. Melvin Erpenbach durfte sich bei den Zwölf- und 13-Jährigen ebenfalls über Platz sechs freuen. Robin Arlitt (15.) und Lorenz Fritz (18.) starteten im deutschen Sechskampf.

Bei den aktiven Turnern im Jahn-Neunkampf (Turnen, Leichtathletik, und Schwimmen) kam Tim Sachsenmaier auf Rang 13, Hanno Ningel auf 22, Timo Guth auf 26, Heiko Pfeiffer auf 28 und Thomas Blessing auf Rang 30. Elmar Hagenloch belegte den zehnten Rang bei den Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften der Männer zwischen 50 und 59 Jahren. chs

Sport

Neue Abwehr, neuer Schwung

Handball-Bezirksklasse: TB Neuffen glaubt wieder an seine Chance im Abstiegskampf – Neckartenzlingen bleibt in Lauerstellung

Bezirksklassen-Schlusslicht TB Neuffen ist mit einem überraschend deutlichen 31:23-Heimerfolg gegen die SG Esslingen in das neue Handballjahr gestartet und schöpft neuen Mut im…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten