Anzeige

Sport

Handball-Württemberg-Liga Süd

31.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd

Die Truppe von Achim Staudinger ist klarer Außenseiter

Die Formkurve der TG Nürtingen zeigt nach der knappen Niederlage im Pokal in Lauterstein und dem Unentschieden gegen den SC Vöhringen etwas nach oben. Dennoch ist das Team von Achim Staudinger am Samstagabend um 20 Uhr in der Partie beim TV Plochingen klarer Außenseiter.

So recht weiß Staudinger immer noch nicht, ob sein Team gegen Vöhringen nun einen Punkt gewonnen oder einen verloren hat. So meinte er: „Schaut man die letzten Minuten an, können wir über den Punkt noch froh sein.“ Auf der anderen Seite jedoch war die Turngemeinde in den ersten 20 Minuten die deutlich bessere Mannschaft. Es gilt nun dies auch einmal über die gesamte Spieldauer zu zeigen. Staudinger sieht auch schon erste Fortschritte: „Unsere Schwächephasen werden schon kleiner.“ Auf der anderen Seite hat die TGN ja durchaus gute Erinnerungen an den TVP, gewann sie doch in der letzten Saison sehr überraschend gegen den damaligen Tabellenführer. Auch im Hinspiel hatten die TGNler die Plochinger am Rande einer Niederlage, jedoch verloren sie diese Partie dann doch noch etwas unglücklich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten