Anzeige

Sport

Handball-Württemberg-Liga

23.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga

Achim Staudinger übernimmt die Nürtinger in der neuen Saison

Während die erste Mannschaft der TG Nürtingen unter Interimscoach Markus Ilitsch wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden hat, konnte nun auch die Abteilungsleitung einen Erfolg vermelden: Mit Achim Staudinger wird dem Team nach der Partie gegen den SC Vöhringen ein neuer Trainer vorgestellt. Allerdings wird Staudinger erst zu Beginn der neuen Runde das Kommando in Nürtingen übernehmen. Er ist bereits in Neuhausen/Erms, Schwenningen und Grabenstetten als Coach auf der Bank gesessen, wobei er in Neuhausen auch als Spieler sehr erfolgreich war.

In Nürtingen galt er als absoluter Wunschkandidat. TGN-Abteilungsleiter Gerhard Deininger freut sich: Wir wollten ihn eigentlich schon vor Klaus Hüppchen holen, allerdings hat er uns damals noch einen Korb erteilt, nach einer Pause hat er nun den Akku neu aufgeladen. Dass Staudinger vielleicht schon vor dem Ende der laufenden Runde das Amt des Trainers übernehmen wird kommt laut Deininger nicht in Frage. Auch der 42-jährige Lehrer am Neckartenzlinger Gymnasium bestätigt: Ich werde erst in der neuen Saison anfangen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten