Anzeige

Sport

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

14.01.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

Neues Jahr, neuer Coach und ein neuer Anfang – so erhofft sich die TG Nürtingen den Start ins Jahr 2006. Am heutigen Samstag gastiert in der Theodor-Eisenlohr-Halle der „heimliche“ Tabellenführer TSB Gmünd, der die wenigsten Minuspunkte auf dem Konto hat.

Nach dem eher durchwachsenen Abschneiden beim EZ-Pokal erhofft sich der neue TGN-Coach Klaus Hüppchen eine Leistungssteigerung, um den Aufstiegskandidaten zu ärgern. Das Potenzial, einen Heimsieg gegen Gmünd einfahren zu können, attestiert der Nürtinger Trainer zwar seinen Mannen, doch er fordert auch die notwendige Kampfbereitschaft.

Ein Lichtblick in dieser Trainingswoche war auch die Tatsache, dass Steffen Liebscher, der aufgrund eines Kreuzbandrisses wohl noch einige Zeit nicht am Spielbetrieb teilnehmen kann, ins Training zurückkam. Zwar nur, um leichte Kräftigungsübungen zu absolvieren, doch es war zu erkennen, dass die Reha-Maßnahmen wohl gut voranschreiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Sport