Anzeige

Sport

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

27.01.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

Am kommenden Sonntag möchte die TG Nürtingen ihre Miniserie von zuletzt zwei Siegen in Folge fortsetzen. Gegner in der Theodor-Eisenlohr-Halle ist um 17 Uhr die SG Lauterstein, die man momentan auf dem zweiten Tabellenplatz wiederfindet.

Zwar hatten die Gäste noch vor der Saison als Ziel den Klassenerhalt angegeben, doch das wurde angesichts der Tabellensituation mittlerweile mit Sicherheit nach oben korrigiert. Obwohl sie fast über die gesamten 60 Minuten das Spiel dominiert hatte, war es der TG Nürtingen im Hinspiel in Lauterstein nicht gelungen, den Sieg über die Zeit zu retten. Überragender Akteur auf Seiten der Lautersteiner war an diesem Tag Timo Funk. Gegen ihn und seine Würfe von halblinks war kein Kraut gewachsen. Es ist also von vorneherein klar, dass dieses Team am Sonntag nicht ohne weiteres die Punkte abgeben und mit Sicherheit um den Anschluss an die Tabellenspitze kämpfen wird.

Im Lager der Nürtinger ist man nach zwei Siegen in Folge zwar zuversichtlich, wird sich allerdings von dem jüngsten Erfolg beim Tabellenletzten TB Ruit nicht blenden lassen. Es muss weiterhin hart gearbeitet werden, wenn es bergauf gehen soll, denn noch ist nicht viel erreicht worden. laux


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten