Anzeige

Sport

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

27.01.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

Der Spitzenreiter ist morgen beim heimstarken HC Lustenau zu Gast

Am morgigen Samstag um 19.30 Uhr muss der TSV Wolfschlugen in Österreich beim HC Lustenau (Sporthalle beim Gymnasium) antreten. Ebenfalls eine harte Nuss steht der zweiten Mannschaft am Sonntag um 17 Uhr beim TV Reichenbach in der Brühlhalle bevor. Bereits um 18 Uhr am Samstag gastiert der TSV Wolfschlugen III beim TV Plochingen II in der Schafhausäcker-Halle. Alle anderen Teams sind spielfrei.

Reisestrapazen müssen Wolfschlugens Verbandsliga-Handballer auf sich nehmen, geht’s doch zum heimstarken HC Lustenau, der zu Hause noch kein Spiel verloren hat. Auswärts schenkt der HC die Punkte nur so weg, aber in der Gymnasium-Sporthalle ist er eine Macht.. Die Vorarlberger besitzen einige absolute Top-Akteure wie Spielertrainer Daniel Nezezon, Kreisläufer Manfred Messner, Mayer und Hirschbühl. Allerdings ist der Spielerkader wohl einfach nicht ausgeglichen genug. Der HC Lustenau steht mit 16:12 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz in Lauerstellung. Er wird versuchen, die Auswärtsniederlage zu korrigieren und natürlich den Heimnimbus zu wahren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Sport