Anzeige

Sport

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

20.02.2006, Von Kristina Deininger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

Hüppchen-Truppe bezwingt Lustenau mit 32:28 und klettert auf Tabellenplatz zwei – 18 Schmid-Treffer

Die TG Nürtingen bleibt in der Erfolgsspur. Gegen den österreichischen Vertreter HC Lustenau gelang der TG Nürtingen ein letztendlich verdienter 32:28-Sieg. Beim sechsten Erfolg in Serie tat sich die TGN allerdings lange schwer, vor allem mit der Härte des Gegners. Trotzdem behielt man die Nerven und die Oberhand, weil man sich rechtzeitig immer wieder auf die eigenen Stärken besann. Einen großen Anteil an diesem Erfolg hatte Markus Schmid, der mit 18 Toren der überragende Spieler auf dem Feld war und den die Gäste aus Österreich nie in den Griff bekamen. Alles in allem war es aber wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Bevor das Spiel richtig los ging, sahen die Gäste bereits die erste gelbe Karte. Dies sollte ein Fingerzeig für den Spielverlauf sein. Die Gäste langten in der Abwehr gut hin und machten den Hausherren das Leben sehr schwer. Julian Heimsch und Moritz Sigel brachten die Turngemeinde mit 2:0 in Führung. Bastian Fehringer konnte sogar noch einen Treffer draufsetzen, bevor man das erste Gegentor des Abends hinnehmen musste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport

Schwimmen für den klaren Kopf

Serie „Schule und Leistungssport“: Jann Vogel, David Stephan, Nico Hemmerich und Kalle Maiero – Schnell im Becken, fit fürs Leben

Mit einem Schwimmkurs, wie ihn die meisten Kinder im Kindergarten- oder Grundschulalter machen, fing es für Jann Vogel, David Stephan, Nico Hemmerich und Kalle Maiero an. Die vier Jungs sind…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten