Anzeige

Sport

Handball-Landesliga, Staffel 4, Männer

07.10.2008, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 4, Männer

TSV Zizishausen schlägt SG Lenningen mit 29:21 und ist gerüstet fürs Derby gegen Unterensingen

Im zweiten Heimspiel gelang dem TSV Zizishausen ein überzeugender 29:21-Erfolg gegen die SG Lenningen. Nach ihrem ersten Saisonsieg haben die Zizishäuser nun ein ausgeglichenes Punktekonto aufzuweisen und fahren mit gestärktem Selbstvertrauen zum Lokalderby nach Unterensingen am nächsten Wochenende.

Die Gäste, die weiterhin auf ihren ersten Punkt warten müssen, lagen zwar zunächst in Front, doch Zizishausen gelang es jeweils im Gegenzug den Rückstand zu egalisieren. Nach der ersten Zeitstrafe für die SG nutzten die Hausherren konsequent die Überzahl und gingen durch Maik Zimmermann und Maxi Baum mit 5:3 in Führung (6.). Lenningen hatte sich wohl vorgenommen, dem TSV etwas den Schneid abzukaufen, doch die beiden sicheren Schiedsrichter sorgten von Beginn an für klare Verhältnisse und unterbanden somit schnell die übertriebene Härte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten