Anzeige

Sport

Handball-Landesliga, Staffel 2

21.02.2006, Von Frank Schlipf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2

Der SKV Unterensingen hatte Titelkandidat TSV Owen am Rande einer Niederlage, unterlag aber noch klar

Trotz einer guten Leistung musste sich der SKV Unterensingen dem Titelaspiranten TSV Owen am Ende etwas zu hoch mit 28:33 geschlagen geben. Lange konnte man auf eine Überraschung hoffen, doch letztlich machten dem SKV der überragende Owener Steffen Klett und nachlassende Kräfte der Hausherren einen Strich durch die Rechnung.

Vor der Rekordkulisse von über 400 Zuschauern erzielte der SKV schnell die 1:0-Führung durch Michael Frech. Danach nahm aber zunächst der Tabellenzweite aus Owen das Heft in die Hand und setzte sich auf 5:1 ab. Erst jetzt wachten die Hausherren auf und sortierten ihre Abwehr besser. Die Gäste taten sich zunehmend schwerer und der SKV nutzte dies geschickt zum zwischenzeitlichen 8:8-Ausgleich.

Der Favorit von der Teck wurde nun etwas hektisch in seinen Abschlüssen und vor allem Unterensingens Torhüter Dietmar Kohn lief zur absoluten Hochform auf und parierte zahlreiche freie Torwürfe. Der SKV nutzte diese Phase und ging mit 12:10 in Führung. Unterensingen spielte eine starke erste Hälfte, und Owen konnte es vor allem dem überragenden Mittelmann Klett verdanken, dass die Gäste zu diesem Zeitpunkt dranblieben. Fast im Alleingang hielt er seine Farben im Spiel und so konnte Owen bis zur Halbzeit noch auf 15:15 ausgleichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Sport