Anzeige

Sport

Handball-Landesliga, Staffel 2

24.01.2006, Von Frank Schlipf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2

Unterensingen schafft es beim 29:29 gegen die HSG Oberer Neckar nicht, den Sack zuzumachen

Nach einer guten Leistung trennte sich der SKV Unterensingen in eigener Halle von der HSG Oberer Neckar am Ende etwas unglücklich mit 29:29. Dass mehr drin gewesen wäre zeigte die Tatsache, dass der SKV bis auf die Zwischenstände 2:2 und 8:8 immer in Führung lag und bis in die Schlussphase die Partie zu jeder Zeit beherrschte.

Aufgeheizt durch die Nellinger Guggenmusiker, die vor dem Anpfiff für mächtig Stimmung gesorgt hatten, nahm die Partie gleich an Fahrt auf. Unterensingen begann konzentriert und erspielte sich gute Chancen, die zunächst auch konsequent genutzt wurden. Schnell erkämpfte man sich eine 6:3-Führung und die Gäste fanden zunächst keine Möglichkeit, das Unterensinger Abwehrbollwerk zu durchbrechen.

Die HSG reagierte nun jedoch und brachte ihren Neuzugang Jochen Bayer, der trotz seiner 39 Jahre seine Routine und Erfahrung aus früheren höherklassigen Zeiten zunächst ausspielen konnte. Die Folge war der 8:8-Ausgleich in der 19. Spielminute.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Sport