Anzeige

Sport

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck, Männer

07.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck, Männer

Wolfschlugen II erreicht gegen Wernau noch überraschendes 29:29

Aufgrund einer starken zweiten Halbzeit erreichte die zweite Mannschaft des TSV Wolfschlugen im Heimspiel gegen den HC Wernau noch ein 29:29-Unentschieden.

Schnell ging Wolfschlugen in Führung, doch die Gäste kamen immer wieder durch leichte Tore der Rückraumspieler Bastian Fehringer und Thomas Götz zum Erfolg. Nach zwölf Minuten hieß es 3:7 und nach zwanzig Minuten sogar 5:14. Oft hatten die „Hexenbanner“ Pech im Abschluss. In den letzten fünf Minuten vor der Pause besannen sich die Hausherren, dennoch betrug der Rückstand bei Halbzeit acht Tore.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten