Anzeige

Sport

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

08.02.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

TSV Zizishausen besiegt Tabellenzweiten TSV Neuhausen II mit 30:25

Mit einer über weite Strecken überzeugenden Leistung besiegte der TSV Zizishausen den Tabellenzweiten TSV Neuhausen II klar mit 30:25. Die Gäste fanden im ersten Durchgang kein Durchkommen gegen die sattelfeste Zizishäuser Deckung und lagen bereits mit 5:13 zurück.

Nach der knappen Niederlage beim Spitzenreiter TSV Dettingen brannte Zizishausen auf Wiedergutmachung gegen den TSV Neuhausen, da steckte auch noch die schwache Leistung beim Hinspiel in den Hinterköpfen. Die Gastgeber begannen gut, allerdings ging die Mannschaft von den Fildern beim 2:3 (5.) durch zwei Treffer von Benedikt Werz in Führung. Doch die Zizishäuser stabilisierten sich zunehmend in der Abwehr und erzwangen somit mehr und mehr Fehler im Angriff der Gäste. Drei Tore von Sebastian Baum und Konter durch Mario Neu und Daniel Kusterer brachten die Hausherren mit 7:3 (9.) in Front. Baum und Volker Schulz legten zum 9:4 (16.) nach, so dass der Gästecoach eine Auszeit beantragen musste.

Doch die brachte auch nichts ein, denn die Zizishäuser Deckung mit Tobias Jüttner im Tor hatte alles im Griff. Michael Kohler auf der vorgezogenen Abwehrposition stibitzte den einen oder anderen Ball und leitete damit die Gegenstöße ein, mit denen der TSV auf 13:5 (25.) davonzog. Zur Pause führten die Gastgeber mit 16:8, hatten dabei kurz zuvor noch einen Strafwurf vergeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Sport

Schwimmen für den klaren Kopf

Serie „Schule und Leistungssport“: Jann Vogel, David Stephan, Nico Hemmerich und Kalle Maiero – Schnell im Becken, fit fürs Leben

Mit einem Schwimmkurs, wie ihn die meisten Kinder im Kindergarten- oder Grundschulalter machen, fing es für Jann Vogel, David Stephan, Nico Hemmerich und Kalle Maiero an. Die vier Jungs sind…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten