Anzeige

Sport

Handball-Bezirksliga

17.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga

Für die zweite Mannschaft des TSV Wolfschlugen steht in der Handball-Bezirksliga ein wichtiges Spiel an. Gegen den VfL Kirchheim geht es am Sonntag (15 Uhr) in der Sporthalle darum, den derzeitigen siebten Tabellenplatz zu festigen.

Der Verlierer der Partie muss zunächst mit dem Tabellenkeller vorlieb nehmen. Die „Hexenbanner“ haben in Bad Urach 40 Minuten ordentlich gekämpft und gespielt. Dennoch standen sie beim 25:27 am Ende ohne Punkte da. Jetzt heißt es, den von Ralf Wagner trainierten VfL Kirchheim in die Schranken zu weisen. Viel wird davon abhängen, wie der TSV II in der Abwehr zurecht kommt. Wolfschlugens Trainer Götz Kümmerle kennt den VfL gut und wird darauf aus sein, ein gutes Spiel abzuliefern. Allerdings müssen sich die „Rot-Weißen“ gegenüber dem Urach-Spiel steigern. Personell wird das gleiche Team wie in Bad Urach auflaufen.

Bezirksklasse

Einen richtigen Fehlstart hat die dritte Mannschaft des TSV Wolfschlugen hingelegt. Das Team hatte in den beiden vergangenen Spielen große Aufstellungsprobleme. Doch außer der personellen Engpässe haperte es an der Leistung und der Bereitschaft. Gegen den kampfstarken TSV Owen II gilt es am Sonntag (13.15 Uhr) zu zeigen, dass das Handballspielen noch nicht verlernt wurde.

Bezirksliga, Damen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten