Anzeige

Sport

Handball-Bezirksklasse

20.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Trotz einer 14:11-Pausenführung verlor die zweite Mannschaft der TG Nürtingen mit 24:25 in Plochingen. Dabei gab die Turngemeinde innerhalb von sieben Minuten das Spiel aus der Hand.

Beflügelt vom Erfolg gegen Neckartenzlingen, spielte die TGN II gegen den TV PlochingenII munter auf und bot den Gastgebern jederzeit Paroli. In der ersten Viertelstunde schenkten sich beide Teams nicht viel und lieferten sich ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen. Bis zum 7:7 waren beide Mannschaften ebenbürtig und nutzten ihre Chancen konsequent. Dies war vor allem für die wenigen Nürtinger Fans etwas überraschend, da die Turngemeinde doch in dieser Hinsicht in den letzten Spielen große Defizite aufgewiesen hatte. Dank aufmerksamer und offensiver Abwehrarbeit setzte sich die TGN in der Folgezeit etwas ab und lag zur Pause verdient mit 14:11 in Führung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten