Anzeige

Sport

Handball-Bezirksklasse

26.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Ohne drei Stammspieler verloren die Neckargänse beim TV Echterdingen mit 25:31 Toren. Trotz einer kämpferisch guten Leistung stand der TSV Neckartenzlingen am Ende mit leeren Händen da.

Der TSV Neckartenzlingen begann in Echterdingen mit einigen notgedrungenen Änderungen im Team, denn gleich drei Rückraumspieler mussten ersetzt werden. Doch zu Beginn konnte die Mannschaft dem TVE Paroli bieten. In der torarmen Anfangsphase erzielten die Gäste in der 9. Minute den 2:2-Ausgleich. Die Hausherren gingen im Gegenzug wieder in Führung, aber davonziehen konnten sie nicht. Die Neckargänse erspielten sich sogar einen leichten Vorteil und gingen mit 5:4 in Führung (13.). Dann nahmen die Echterdinger eine Auszeit. Die Worte des Trainers fruchteten und die Neckartenzlinger verloren den Faden. Die Hausherren konnten sich bis zur 25. Minute auf 12:6 absetzen, ehe die Neckartenzlinger eine Auszeit nahmen. Bis zur Halbzeit konnten sich die Gäste aus dem Neckartal noch auf 9:13 herankämpfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten