Anzeige

Sport

Handball: Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen

11.02.2008, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen

TG Nürtingen gelingt mit dem 25:22-Sieg über den haushohen Favoriten Leutershausen kleines Wunder

Damit hatten wohl nicht einmal die kühnsten Optimisten gerechnet: Die TG Nürtingen schlug die SG Leutershausen sensationell mit 25:22 Toren. Dabei war der Tabellenführer mit bislang nur einer einzigen Niederlage aus 19 Spielen an den Neckar gekommen. Auf Gastgeberseite glänzte Maria Teresa Mendolia mit elf Treffern und Neuzugang Nele Sigel fügte sich wunderbar ins Team ein.

Die Nürtingerinnen kamen schwer ins Spiel und lagen nach sechs Minuten 0:2 zurück. Erst in der 9. Minute gelang Maria Teresa Mendolia das erste TG-Tor zum 1:2. Keine Zeigerumdrehung später war sie erneut erfolgreich (2:2). Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt sah sich Gästetrainerin Ellen Volk gezwungen, eine Auszeit zu nehmen. Allerdings brachte diese nicht viel, denn beim Stande von 4:3 hatte Jennifer Jahn die TGlerinnen erstmals in Führung geschossen (15.). Allerdings zeigten sich die Gäste davon wenig beeindruckt und brachten sich gleich wieder selbst in Front (5:4).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Sport

Vom Glückskind zum Pechvogel

Handball-Oberliga, Frauen: Andreas schwer verletzt – Bitter für TSV Wolfschlugen und TV Nellingen

„Das ist brutal für sie und ein Riesenverlust für uns“, bedauert Rouven Korreik. Der Trainer des Handball-Oberligisten TSV Wolfschlugen spricht mit dramatischen Worten über die schwere Knieverletzung von…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten