Anzeige

Sport

Handball: Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen

18.02.2008, Von Melanie Engelfried-Schulz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen

Abstiegsbedrohte Echterdinger spielten beim 25:25 über ihre Verhältnisse Nürtingen nahm Kampf aber an

In einem kampfbetonten Spiel zeigte die Echterdinger Mannschaft von Beginn an, dass sie keine Punkte zu verschenken hatte und machte es den Gästen aus Nürtingen entsprechend schwer. Die TGN jedoch nahm den Kampf an, und kam beim 25:25-Remis letztendlich zu einem verdienten Auswärtspunkt.

Zu Beginn des Spiels gingen die Gäste mit 4:2 in Führung. Jedoch war jetzt schon zu erkennen, dass die offensive Abwehr zu passiv agierte. Den Spielauslösehandlungen der Heimmannschaft wurde zwar richtig begegnet, aber im Vergleich zur Vorwoche gegen Tabellenführer Leutershausen nicht konsequent genug. So konnte Echterdingen immer wieder den Ball an den Kreis bringen und kam dadurch zu Toren oder Strafwürfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten