Anzeige

Sport

Handball: Baden-Württemberg-Liga, Frauen

17.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Baden-Württemberg-Liga, Frauen

TG-Trainer Ilitsch: „Wir fahren da hin, um zu gewinnen.“

Den beiden Auftaktniederlagen ließen die Handballerinnen der TG Nürtingen zwei Siege folgen. Am Samstag (16.15 Uhr) sollen nun in Göppingen gegen die zweite Mannschaft von Frisch Auf die Punkte fünf und sechs in der Baden-Württemberg-Liga eingefahren werden. Einen echten Favoriten kann TG-Coach Markus Ilitsch vor der Partie in der Oede-Sporthalle nicht ausmachen. Zumal Frisch Auf auswärts meist mit einem nahezu komplett anderen Team als zu Hause spielte.

„Dieser Gegner ist nicht einschätzbar“, macht Ilitsch auf die Problematik des Spiels aufmerksam. Denn die Göppingerinnen traten in dieser Runde bisher in der Fremde meist mit gerade einmal acht oder neun Spielerinnen an. So verloren sie zuletzt mit 18:37 in Freiburg. Auf der anderen Seite ist bei den Heimspielen meist die Ersatzbank gut gefüllt. Dies bekam auch der aktuelle Tabellenführer TSV Malsch zu spüren, der lediglich 25:25 in Göppingen spielte und dabei seinen bisher einzigen Minuspunkt hinnehmen musste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten