Anzeige

Sport

Großbettlinger hoffen auf die Überraschung

05.12.2015, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B: Heißer Tanz für den SV Reudern im Ötlinger Rübholz – Lokalderby im Wolfschlüger Herdhau

Die Herbstmeister in den Kreisligen B sind gefunden, jetzt gilt es für selbige auch auf diesem Rang zu überwintern. Wenn am Sonntagabend der Vorhang nach dem Rückrundenauftakt gefallen ist, geht es für die Teams wieder in die Winterpause. Einige brisante Duelle sowie Derbys stehen allerdings zuvor noch an.

Showdown in der Staffel 2 auf den Fildern, oder die Frage: Wer grüßt knapp drei Monate lang von oben? Tabellenführer FV Neuhausen II empfängt zum Rückrundenauftakt und Jahresabschluss den Tabellenzweiten TSV Harthausen, den Gastgebern würde ein Punkt zum Überwintern auf Platz eins genügen. Wolfschlugens Zweite hatte sich vor Saisonbeginn mehr ausgerechnet, doch nach einigen unglücklichen und knappen Niederlagen ging es trotzdem wieder in die falsche Richtung. Mit Lokalrivale TSV Sielmingen kommt übermorgen der Tabellendritte und somit eine ganz harte Nuss in den Herdhau. „Bei diesem Derby sind wir besonders heiß und haben uns immer teuer verkauft“, sagt Wolfschlugens Trainer Julian Stoll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten