Anzeige

Sport

Granic und Speer lösen das DM-Ticket

07.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karate: Landesmeisterschaft

Bei der Landesmeisterschaft der Leistungsklasse im Einzel und im Team in Maulbronn gingen am Samstag Karatekas aus ganz Baden-Württemberg auf die Matte, um in Kata und Kumite die begehrten Tickets für die Deutsche Meisterschaft am 14. und 15. April in Coburg (Bayern) zu erkämpfen.

Erhard Gaidos, der Trainer der KSS Nürtingen, fuhr mit Sindy Granic und Viktoria Speer zu diesem Turnier. Sindy Granic startete bei den Damen bis 55 Kilogramm gegen Mariam Kmaya vom TV Bad Mergentheim mit einem überzeugenden 8:1-Sieg. Nicole Thomsen vom KT Reutlingen besiegte die Nürtingerin mit 9:1 Punkten, sodass Granic im Pool Platz zwei belegte (in der Gesamtbewertung Platz drei).

In der Klasse bis 61 Kilogramm verschlief Viktoria Speer gegen Selina Schmidt vom SfB Frickenhausen die ersten Minuten, doch dann war sie hellwach, drehte durch gezielte Techniken den Kampf und gewann mit 6:4 Punkten. Gegen Sara Djapa von Sportkarate Walldürn erkämpfte Speer ein 2:2-Unentschieden. Gegen Linda Kerner vom VfL Kirchheim hatte die Nürtingerin nichts mehr dagegenzusetzen und verlor mit 0:4. In der Tabelle belegte sie Platz drei.

Granic und Speer kämpften im Team von Rottenburg und belegten Platz drei. Die Nürtingerinnen qualifizierten sich damit für die Deutsche Meisterschaft im Einzel und im Team. sp

Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten