Sport

Grafenberg zieht Reißleine

20.03.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Einvernehmliche Trennung von Trainer Kuhl

Bezirksliga-Schlusslicht TSV Grafenberg hat im Abstiegskampf die Reißleine gezogen und sich am Donnerstag von Trainer Thomas Kuhl getrennt. „Einvernehmlich“, wie Abteilungsleiter Dieter Heilig und Kuhl unisono bestätigen. Wer neuer Coach in den Buckenwiesen werden wird, steht indes noch nicht fest.

„Der Zeitpunkt dieses Schrittes ist vielleicht etwas unglücklich“, sagt Dieter Heilig, „aber nach der Vorrunde mit nur sechs Punkten mussten wir überlegen, wie es weitergehen soll.“ Vorgestern hat man sich deshalb auch unter Einbeziehung des Vorstands zusammengesetzt und beratschlagt, während Simon Früh das Training leitete (er wird die Mannschaft auch morgen beim Gastspiel bei der SGEH betreuen).

Die Runde machte sich Gedanken darüber, was für die Mannschaft am besten ist, welche Möglichkeiten noch einen Schub bewirken können. Das Resultat der Konsultationen: „Wir sind der Meinung, dass eine Trennung die beste Lösung ist“, sagt Dieter Heilig, „wir hoffen, dass ein neuer Trainer noch einmal einen neuen Zug reinbringt.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport