Sport

Gischler fällt lange aus

21.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Badminton-Kreisliga Esslingen

Auch die zweite Mannschaft der TG Nürtingen ist mit einer unglücklichen Auswärtsniederlage in die Saison gestartet (2:6 beim BV Esslingen III).

Weitaus schwerer als das Ergebnis wiegt eine Oberschenkelverletzung, die sich Frank Gischler im Herrendoppel Mitte des dritten Satzes zugezogen hat. Er wird für längere Zeit pausieren müssen. Sein Einzel ging natürlich kampflos weg. Dadurch verschärft sich die angespannte Personalsituation bei der TGN weiter.

Mit ihrem klaren 21:9, 21:11-Sieg setzten die Nürtinger Levi Gerlach und Benjamin Stegmann gleich ein Ausrufezeichen und ließen Hedel/Kamp keine Chance. Das Damendoppel Sandra Henzler/Verena Binder fand dagegen viel zu spät ins Spiel. Ilona Junker und Johanna Tardy gewannen mit 21:9 und 21:16. In den beiden anderen Herreneinzel wurden Trainingsrückstände der Nürtinger Akteure deutlich. Gerlach verlor gegen Armin Reinert (6:21, 12:21) und Benjamin Stegmann gegen Esslingens Dominik Geyer mit 8:21, 8:21. Für einen Nürtinger Glanzpunkt sorgte Sandra Henzler mit packenden Ballwechseln gegen die Esslingerin Johanna Tardy (21:17, 21:19). Beim abschließenden Gemischten Doppel ging es ebenfalls hart zur Sache. Verena Binder und Andreas Eichinger stand das Glück der Tüchtigen gegen die Esslinger Paarung Reinert/Junker aber nicht zur Seite (19:21, 18:21). bba

Sport

1,90-Meter-Hüne will nicht klein beigeben

Volleyball, Zweite Bundesliga Süd: Der Wendlinger Alexander Benz kämpft mit dem TSV Georgii Allianz Stuttgart gegen den Abstieg

Seine Mutter Ulrike schleppte ihn einst mit zum Volleyball beim TV Unterboihingen. Inzwischen hat sich Alexander Benz bis in die Zweite Bundesliga Süd geschmettert. Doch mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten