Sport

Gerlach auf Platz elf

07.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Badminton

Beim BSV Eggenstein-Leopoldshafen trafen sich die 200 besten Jugend-Badmintonspieler Baden-Württembergs zum zweiten BW-Ranglistenturnier. Einzige Vertreterin der TG Nürtingen war Lara Gerlach, die in der Altersklasse U 17 im Mädcheneinzel antrat. Dabei verbesserte sich die Nürtingerin, die auf Platz 13 gesetzt war, um zwei Plätze und erreichte zum Schluss den elften Rang. „Und beim nächsten Mal unter die Top Ten“, gab das Nürtinger Badmintontalent für die kommenden Vergleichswettkämpfe als eigene Zielvorgabe an.

Viel hatte nicht gefehlt, dann hätte sie das bereits diesmal erreicht. Im ersten Spiel ließ sie Helen Gmalov (TSG Heilbronn) keine Chance. Mit 21:5 und 21:10 spielte sich Gerlach ins 16er-Feld. Danach kam ein harter Brocken. Gegen die an Platz vier gesetzte Marcia Motarelli, erfolgreichste Jugendspielerin der TSG Schopfheim mit internationaler Erfahrung, agierte Gerlach mit zu viel Respekt und gab den ersten Satz mit 12:21 ab. Als sie sich im zweiten Durchgang auf ihre Stärken besann, führte die Nürtingerin sogar 9:8. Dennoch entschied Motarelli das Match mit 21:15 für sich. Knapp unterlag Gerlach dann Klara Skrbin vom SV Illingen (22:20 18:21, 20:22). Im Spiel um Platz elf siegte die TGlerin gegen Lena Raddatz vom PTSV Konstanz 21:19, 21:23 und 21:18. bba

Sport

Fünf Stufen auf die große Bühne

Turnen: Kim Ruoff will sich vor ihrem großen Auftritt beim Europäischen Olympischen Jugendfestival nicht nervös machen lassen

Seit Sonntag läuft das European Youth Olympic Festival (EYOF) im ungarischen Györ. Unter den 96 deutschen Athleten ist auch die 15-jährige Kim Ruoff vom TB Neckarhausen. Die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten