Anzeige

Sport

Gepokert – und gewonnen

28.01.2010, Von Stephani Sterr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga, Damen: TTC Frickenhausen schlägt Schwabhausens Zweite mit 8:5

Trotz Verletzungsproblemen starteten die Damen des TTC Frickenhausen mit einem 8:5-Sieg gegen den TSV Schwabhausen II in die Rückrunde. Chen Hong & Co. schlossen damit nach Punkten zu den Gästen aus Bayern auf.

Wie wichtig die beiden Punkte am vergangenen Wochenende waren, zeigt ein Blick auf die Tabelle: Leipzig zieht einsam an der Tabellenspitze seine Kreise und Weil am Rhein ist bis dato noch ohne Punktgewinn Schlusslicht, aber Platz zwei und Platz zehn trennen nur wenige Punkte.

Ausschlaggebend für den Sieg waren zu Beginn die Doppel. Der Aufstellungspoker hatte sich ausgezahlt und Chen Hong/Stefanie Großmann sowie Carolin Schlender/Christiane Wisniewski waren in vier beziehungswesie fünf Sätzen jeweils erfolgreich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten