Anzeige

Sport

Fußball: Sennerpokal 2008 beim TSV Raidwangen

22.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Sennerpokal 2008 beim TSV Raidwangen

Besucher laufen den „Roigl“ die Hütte weg

Trotz des durchwachsenen Wetters gleich am ersten Tag 1500 Besucher – Erinnerungen werden wach

Da hatten die Raidwanger schon richtig Bauchweh gehabt, ständig besorgte Blicke gen Himmel geworfen, den Kittel wegen der unangenehmen steifen Brise aus Westen etwas fester um den Leib gezogen – und dann liefen ihnen die Besucher fast die Hütte weg. Sage und schreibe cirka 1500 Menschen bevölkerten am gestrigen Montag zum Auftakt des 49. Sennerpokals das Sportgelände. Das kann sich sehen lassen.

Ein kleines Sportgelände muss nicht immer ein Nachteil sein. Wenn man es, wie der ausrichtende TSV Raidwangen, gescheit anstellt, kann man richtg was daraus machen. „Wir haben jeden Quadratmeter ausgenutzt“, sagt Fußballabteilungsleiter Rainer Franz nicht ohne Stolz, und schaut, mittlerweile ziemlich gelassen, über die gut platzierten Zelte und Verpflegungsstellen. „Der Aufbau hat sich gelohnt, die Leute sind hautnah dabei, das ist ein traumhafter Einstand.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Sport

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten