Anzeige

Sport

Fußball-Landesliga, Staffel 2

02.05.2005, Von Werner Hildenbrand — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Köngens „Oldie“ glänzte mit zwei Toren beim Heimsieg gegen den SV DJK Stödtlen

Mit nicht nur zwei schönen, sondern auch überaus wichtigen Toren brachte Oldie Ingo Tallafuß die Fuchsgrubenkicker im Heimspiel gegen Stödtlen auf die Siegerstraße und verschaffte Köngen im Kampf um den Ligaerhalt eine gute Ausgangslage. Für die beiden Klubs stand sehr viel auf dem Spiel, denn auf den TSV warten in der kommenden Woche zwei schwere Auswärtsaufgaben und der SV DJK wollte mit einem „Dreier“ den Anschluss ans breite Mittelfeld herstellen, um in den verbleibenden Spielen den Abstieg doch noch abzuwenden.

Da Kai Sigel, Sebastian Köhler und Adrian Caggiano wieder zur Verfügung standen, hatte Trainer Peter Kuch auch noch gute Alternativen in Reserve. Der grippegeschwächte Daniel Knoll nahm zunächst auf der Auswechselbank Platz, da seine Kräfte für 90 Minuten nicht gereicht hätten. Auch kann auf Antonio Tunjic wegen seiner Rückenprobleme wohl längere Zeit nicht mehr zurückgegriffen werden. Die 34 Punkte, die der TSV Köngen nun auf seinem Konto aufweist, hätten in den meisten Jahren zum Klassenerhalt gereicht, doch in dieser verrückten Spielzeit werden wohl 40 Zähler nötig sein, um vollkommen sicher zu gehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten